• Spielen
  • Infos
  • Neues
  • Foren
  • YPPedia
  • Hilfe
Der Ausguck

Die geheimnisvolle Lady in Schwarz ist zurück

Die geheimnisvollen Mitglieder der Schmugglergilde, die verbotene Güter verschiffen, haben insgeheim eine neue Klasse von Schiffen entwickelt, mit der sich große Ladungen Schwarzmarktgüter über die Handelsrouten verschiffen lässt. Aus Gründen, auf die wir hier nicht weiter eingehen können, haben sie sich entschlossen, diese Schiffe in allen Werften verfügbar zu machen. Besuche deine örtliche Werft und schaue nach, ob sie die neue Kriegsbrigg der Schmuggler-Klasse auf Lager haben!

Wie auch die kleineren Schwesterschiffe hat die Kriegsbrigg der Schmuggler-Klasse eine geheimnisvolle Dame als Galionsfigur. Sie erinnert daran, dass der Verrat von Geheimnissen furchtbare Konsequenzen haben kann.

Mit diesen stabilen Kränen kann Ladung schnell in die und aus den geheimen Laderäumen gehoben werden, so dass an Deck keine Schmuggelware oder andere verdächtige Dinge zu sehen sind, die eine Durchsuchung durch imperiale Truppen veranlassen könnten.

Ein Galgenbaum an Deck steht als Symbol dafür, dass hier das zeitlose maritime Gesetz sowie ein strikter ethischer Codex befolgt werden, die nie und nimmer das Schmuggeln von kriminellen Gegenständen auf diesem Schiff erlauben würden.

Diese bescheidene und durch und durch gesetzestreue Kapitänskabine bietet sich als strategische Örtlichkeit für den Empfang von örtlichen oder imperialen Zöllnern bei einem Gläschen Rum an, das hoffentlich eine überraschende Durchsuchung ersetzen wird.

Die zentrale Kabine würde in den meisten Routinekontrollen bestehen, auch wenn ein näherer Blick Zeichen der finsteren Intentionen des Schiffs enthüllt! Es gibt zwei große für jeden sichtbare Türen, aber die Schiffsbauer haben die Pläne gesehen, und die zeigen einen dritten Durchgang, der durch ein ausgeklügeltes Zugsystem geöffnet wird!

Diese Passage führt in einen Kriechgang mit Platz für Fässer, Säcke und Kisten voll mit allem, worauf ungebetene Gäste nie einen Blick werfen sollen. Eine Luke in der Ecke führt tiefer in die versteckten Innereien des Schiffs.

Und hier sehen wir endlich den Hauptlagerraum für Schmuggelei! Jede Menge Schmuggelgut kann hier sicher vor den imperialen Agenten versteckt werden! Angeblich ist er so undurchdringlich, dass noch nie ein imperialer Offizier ihn zu Gesicht bekommen hat!

Und ganz bequem findet sich eine weitere versteckte Tür, die zurück in den Hauptladeraum und Treppen an Deck führt. Es ist etwas staubig dort drinnen, aber hat für die Augen des Gesetzes eine blütenweisse Weste.

Die Schmugglergilde hat nur zwei Bedingungen an den Verkauf dieser neuen Kriegsbrigg geknüpft:
Erstens darf kein imperialer oder sonstiger Agent einen Blick auf seine Geheimnisse erhaschen.
Zweitens müssen diese Schiffe mit einer Ermäßigung von 20% auf die Liefergebühren verkauft werden.

Die Kriegsbrigg der Schmuggler-Klasse wird für den Monat April verfügbar sein und nur 80 Dublonen Liefergebühr erfordern! Das sind 20% weniger als die Standard-Liefergebühren für Limited-Edition-Kriegsbriggs und somit eine Ersparnis von 20 Dublonen für jedes gekaufte Schiff! Also passe auf, dass dir niemand folgt und schaue in der nächsten Werft vorbei, um dir eine dieser Schönheiten zu besorgen!

/p
Senden Sie einen Kommentar:

Kommentare sind zum Nutzen aller Leser moderiert und werden erst nach Kontrolle durch den Eigentümer des Blogs freigeschaltet. Unsere Regeln dazu sind hier.

Kommentare sind ausgeschaltet.

Puzzle Pirates™ © 2001-2014 Three Rings Design, Inc. All Rights Reserved.   Nutzungsbedingungen · Datenschutz · Partner